LEERgang – Der Kongress von leerstandsmelder.de

25/04/2013

 

Beschreibung

Der Kongress fand vom 22. bis zum 24. März 2013 im Gängeviertel in Hamburg statt. Es war das erste Zusammentreffen der Betreiber-Initiativen von Leerstandsmelder.de. Der Schwerpunkt des Kongresses lag auf Workshops zur Weiterentwicklung der Internetplattform. Inhaltlich befassten sich die mehr als einhundert Kongressteilnehmer mit Ursachen von Leerstand und Handlungsoptionen zur sinnvollen Nutzung leerstehender Gebäude. 

Am ersten Abend  gab es zwei Vorträge als theoretischen Input. Prof. Dr. Bernd Belina (Goethe Universität Frankfurt, Institut für Humangeographie) referierte zu „Ware Wohnraum“ und Michael Ziehl zu „Leerstand und Nutzen“. 

 

Verantwortliche und Förderer

Eine Veranstaltung des Gängeviertel e.V., umgesetzt unter anderen von Michael Ziehl (urban upcycling) in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg, gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung und mit fachlicher Unterstützung von Dr. Bernd Leutner (F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt).

 

Weitere Links

Podcast des ersten Abends  (umfasst beide Vorträge und die anschließende Diskussion mit dem Publikum)